Abend mit Schweigegebet am Mittwoch, 28.2. im Maxhaus

0

Am Mittwoch, 28. Februar lädt das Maxhaus zum nächsten Einsteigerabend zum Gebet im Schweigen ein. Der Abend antwortet auf das Bedürfnis vieler Menschen, ihre Religiosität zu entdecken und eine Verbindung zu Gott aufzubauen. Generationen von Menschen haben erfahren, dass sie Gott in ihrem Inneren aufspüren können. Daher möchte der Kurs dabei helfen, diese Tür zum Inneren aufzustoßen. Die Abende ermöglichen, bei sich selber anzukommen, das Herz für Gott zu öffnen, aufmerksam in die Stille zu hören und an Gottes Gegenwart und Handeln Geschmack zu finden. Elemente des Abends sind Schweigen, Körperwahrnehmung, geistliche und praktische Inhalte, meditatives Sitzen oder Gehen, Lieder zum Singen, Summen oder Zuhören sowie Gebete. Den Abend begleitet die Düsseldorfer Sängerin, Meditationslehrerin und Seelsorgerin Carola Laux mit kurzen Impulsen. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr und der Eintritt beträgt 5 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Informationen und Reservierungen im Foyer des Maxhauses, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-90 10 252.

IM AUFTRAG
JULIAN HÖBSCH 

MAXHAUS 
KATHOLISCHES STADTHAUS
IN DÜSSELDORF

Schulstr. 11 | 40213 Düsseldorf
Fon 0211.90102 75
Fax 0211.90102 56
j.hoebsch@maxhaus.de

www.maxhaus.de
www.facebook.de/maxhaus.duesseldorf

Das Foto zeigt die Leiterin des Kurses, Carola Laux und steht Ihnen zur Verfügung. Die Bildrechte liegen beim Maxhaus.

Comments are closed.