Carolin Wehrmann-Ausstellung bei CONZEN am Carlsplatz

0

Am Samstag, dem 23. August 2014 ab 11 Uhr freut sich CONZEN darauf, Ihnen zeitlose Ölgemälde der zeitgenössischen Künstlerin Carolin Wehrmann bei CONZEN am Carlsplatz präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung widmet sich ihren herausragenden Motiven des Wassers und der Luft, die einen Leitfaden im gesamten Oeuvre der Künstlerin markieren. Der Gastgeber freut sich auf anregende Gespräche und Ihren Besuch, gerne gemeinsam mit Freunden und Familie.

– Susan Neiman, amerikanische Philosophin
Carolin Wehrmann ist eine der einflussreichsten Künstlerinnen auf dem Gebiet der Visualisierung von Naturphänomenen, insbesondere in Bezug auf Wasser und Luft. 1959 im Rheinland geboren, studiert sie zunächst Jura in Köln, bevor sie ihre wahre Passion erkennt und ein Studium des Grafik-Designs in Düsseldorf aufnimmt. Fasziniert von den Ölgemälden alter Meister aus dem 18. und 19. Jhdt., adaptiert Wehrmann die Lasurtechnik und verwendet, ähnlich wie bereits Tizian, Rubens und Rembrandt, hochwertiges Leinen, alte holländische Pigmente sowie reinste Öle und wertvolle Naturharze. Geprägt ist ihr gesamtes Schaffen durch einen herausragenden Grad an Realismus, der über eine beeindruckende, fast surreal erscheinende, Tiefenwirkung verfügt. Die entstehende Tiefe der Farb- und Lichtnuancen lässt beim Betrachter den hellen Optimismus einer Welt voller Leben und Schönheit aufkeimen, die gleichzeitig in der Wahrnehmung unendlicher Komplexitäten mündet, die durch ihre technische Perfektion an den Betrachter herangeführt werden.


Das Meer ist für sie auch im transzendentalen Sinne Ausdruck ihres Strebens nach Idealzuständen und danach, die ursprüngliche, intakte Natur abzubilden. In ihren Wasserbildern drückt Carolin Wehrmann darüber hinaus den ureigensten Wunsch aus, Klarheit und Reinheit sichtbar zu machen. Sie selbst beschreibt ihre Werke als den Ausdruck einer Suche nach Tiefgründigkeit.
Die in den 90er Jahren im Umwelt- und Tierschutz aktive Künstlerin möchte darüber hinaus dem Betrachter ihrer Werke die Augen öffnen und diesem die Schönheit und Perfektion der Schöpfung, welche im Alltag allzu oft übersehen wird und deren Bewahrung leider weder in der Politik noch im Leben des Einzelnen die Priorität hat, aufzeigen und darauf verweisen.
“Deutlichkeit ist eine gehörige Verteilung von Licht und Schatten.”
– Johann Wolfgang von Goethe


Das Unternehmen am Carlsplatz freut sich auf Sie und wünscht einen angenehmen Besuch der Carolin Wehrmann-Ausstellung bei CONZEN am Carlsplatz. Wir wünschen viel Vergnügen!

Bildquelle:

Leave A Reply