Christiane Oelze und Christian Kiefer bei der Internationalen Gitarren Matinee im Palais Wittgenstein, 30. August ’15

0

Christiane Oelze und Christian Kiefer bei der Internationalen Gitarren Matinee im Palais Wittgenstein

Christiane Oelze und Christian Kiefer bei der Internationalen Gitarren Matinee

Mit der international bekannten Sopranistin Christiane Oelze kommt ein ganz besonderer Gast in das Palais Wittgenstein an der Bilker Straße 7-9. Am Sonntag, 30. August, 11 Uhr, ist ihr Auftritt in Begleitung des Gitarristen Christian Kiefer einer der Höhepunkte der Reihe „Internationale Gitarren Matineen 2015“. Die beiden nehmen die Zuhöre-rinnen und Zuhörer mit auf eine Reise durch fünf Jahrhunderte Musik-geschichte mit Hauptaugenmerk auf die ehemaligen Weltreiche England und Spanien. Angefangen im 16. Jahrhundert bei den Vihuela-Komponisten, über spanische und englische Folklore, bis hin zu Balladen von großen Künstlern der Gegenwart wie Norah Jones scheinen sie ein nahe-zu unerschöpfliches Repertoire spielen zu können.

Christiane Oelze konzertiert weltweit mit den namhaftesten Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Israel Philharmonic Orchestra, dem Brussels Philharmonic Orchestra oder der Staatskapelle Dresden. Als Opernsängerin hat sie sich vor allem mit Mozart-Partien einen Namen gemacht und sang unter anderem an den Opernhäusern Covent Garden (London), an der Opéra Garnier (Paris), bei den Salzburger Festspielen oder dem Mostly Mozart Festival in New York.

Christian Kiefer ist neben seinen vielen Engagements im Musiktheater häufig als Begleiter von namhaften Sängern wie Thomas Hampson, Xavier Naidoo, Angelika Kirchschlager oder Dominique Horwitz her-vorgetreten. Das Konzert wird vom WDR aufgezeichnet. Der Sendetermin wird zu einem späteren Zeitpunkt noch bekannt gegeben.

Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten können bei Hollmann Ticketing, Telefon 0211.32 91 91, oder beim Kulturamt, Telefon 0211.89-96109, montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr, reserviert werden. (mb)

 

Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation
Rathaus – Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf

Comments are closed.