LESUNG im Literaturbüro NRW an der Bilker Straße: Regina Ray, Das Mottenprinzip, 26. August ’15

0

LESUNG im Literaturbüro NRW an der Bilker Straße: Regina Ray, Das Mottenprinzip, 26. August ’15

Mittwoch, 26. August, 19.30 Uhr Literaturbüro NRW Bilker Straße 5 Eintritt: 6,- / 4,- € (Mitglieder)

Zwei Männer, eine Frau. Anita Nenninger, eine 36-jährige Ethnologin, erzählt von den beiden Männern in ihrem Leben: ihrem langjährigen Schweizer Freund, der immer auf Inspirationssuche ist und ihrer neuen Liebe, einem indischen Mann mit vielen Gesichtern. Der Roman erzählt aber auch von einer besonderen Stammesgruppe im Innern Indiens, von ihren Riten, Gebräuchen und der scheinbaren Harmonie ihres Zusammenlebens – eine vermeintliche Idylle, in der sich zusehends eine Rebellenbewegung breit macht. Mit dieser sympathisierte früher auch Anitas indischer Geliebter.

Regina Ray studierte Indologie und Ethnologie; sie schrieb Kulturfeatures und Buchrezensionen für den Rundfunk, überwiegend zu indischen Themen und veröffentlichte bisher Lyrik, Kurzprosa und Erzählungen.

Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

Kontakt:

Literaturbüro NRW  e.V.
Bilker Straße 5
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211-8284590
www.literaturbuero-nrw.de

Bildquelle:

Comments are closed.