Ostern in der Maxkirche und der Johanneskirche für die Carlstadt

0

OSTERN IN DER MAXKIRCHE

KARSAMSTAG, 04.04.2015 – Tag der Grabesruhe Morgens stilles Gebet am Hl. Grab in der Kapelle. Keine Orgelmusik zur Marktzeit 21.00 Uhr FEIER DER OSTERNACHT mit Weihe des Feuers und der Osterkerze 2015 auf dem Maxplatz anschließend: Prozession in die Kirche Feierliches Osterexultet, Lichtfeier und Lesungen Weihe des Taufwassers, Tauferinnerung der Gemeinde Es singt die Frauenschola „AURA SONANS“; Musikalische Leitung: Stefanie Brijoux anschl. AGAPE im Antoniussaal.

OSTERSONNTAG, 05.04.2015 – HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN 10.00 Uhr LATEINISCHES FESTHOCHAMT Der Maxchor singt die Missa Sancti Bernardi de Offida (Hob.XXII:10) „Heiligmesse“ für Solisten, Chor und Orchester von Joseph Haydn und das „Halleluja“ (aus „Der Messias“) von Georg Friedrich Händel; Musikalische Leitung: Markus Belmann 12.00 Uhr Heilige Messe 18.00 Uhr Abendmesse

OSTERMONTAG, 06.04.2015 10.00 Uhr FESTHOCHAMT Der Maxchor singt Messe Nr. 5 As-Dur (D 678) für Solisten, Chor und Orchester von Franz Schubert und das „Halleluja“ (aus „Der Messias“) von Georg Friedrich Händel Musikalische Leitung: Markus Belmann anschl. Feier des silbernen Priesterjubiläums von Bruder Rafael Dermund OFM im Klosterhof 12.00 Uhr Heilige Messe 18.00 Uhr Abendmesse

OSTERN IN DER JOHANNESKIRCHE

Ostersonntag mit Osterfeuer

 Ab 5 Uhr brennt am Ostersonntag, 5. April, ein Feuer vor der Johanneskirche. Um 6 Uhr beginnt ein Auferstehungsgottesdienst. „Die Ostermorgen-Predigt nimmt die biblischen Bilder vom Anfang unter die Lupe: Was haben die biblischen Menschen vor Augen, wenn sie vom Beginn des Lebens, vom Eingang zur Welt und vom Aufleuchten des Lebenslichtes sprachen? Was ist dem Christus in der Auferstehung widerfahren, und was passiert uns, wenn er der ‚Erstling der

Entschlafenen‘ ist?“, sagt Vetter, der die Predigt hält und den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Hans Lücke und Vikarin Judith Uhrmeister gestaltet. Im Anschluss sind alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher zu einem Osterfrühstück eingeladen.


Abendmahlsgottesdienst mit
Präses Manfred Rekowski

Um 10 Uhr findet am Ostersonntag ein Gottesdienst mit Abendmahl in der Johanneskirche statt. Die Predigt hält Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Liturg ist Pfarrer Hans Lücke.

Ostermontag in der Johanneskirche

Zu einem Abendmahlsgottesdienst sind Besucherinnen und Besucher an Ostermontag, 6. April, um 10 Uhr in der Johanneskirche eingeladen. Die Predigt unter der Überschrift „Fremd und doch so nah – Wege mit dem Auferstandenen“  hält Pfarrerin Renate Zilian.

Einen Überblick über alle evangelischen Gottesdienste in der Osterwoche in Düsseldorf sind im Internet unter www.evdus.de (Gottesdienste) zu finden. (25.3.15)

 

 

Bildquelle:

  • Noten der Johannespassion: Johann Sebastian Bach

Leave A Reply