Stadtgeschichte(n): Susanne Püschels Buch „Geheimversteck Schlossturm“ im Stadtmuseum, 17.11.2017

0

Stadtgeschichte(n): Susanne Püschels Buch „Geheimversteck Schlossturm“ im Stadtmuseum, 17.11.2017

Vorlesetag im Stadtmuseum
Stadtgeschichte(n) : Spannende Abenteuer mit dem Wasserkobold „Dröppke“

Am 17. November findet der diesjährige Vorlesetag statt, eine Initiative der ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung. An diesem Tag wird deutschlandweit vorgelesen ? so auch im Stadtmuseum Düsseldorf!
Mit Unterstützung der Keyworker des Stadtmuseums wird am Freitag, 17. November, ab 14 Uhr, im Stadtmuseum an der Berger Allee 2 aus Susanne Püschels Buch „Geheimversteck Schlossturm“ (Droste Verlag) vorgelesen und die Stadtgeschichte lebendig präsentiert. Denn erzählt wird die Geschichte Düsseldorfs aus der Sicht eines 1234 Jahre alten Wasserkobolds, der sie hautnah miterlebt hat …
Genau um diesen Kobold namens Dröppke geht es in dem Buch. Er nimmt den Geschichtsmuffel Jan und seine Schwester Lizi mit auf eine spannende Reise durch Düsseldorfs Vergangenheit. In Auszügen werden verschiedene Geschichten um Persönlichkeiten wie Jakobe von Baden oder Schneider Wibbel auch anhand von Beispielen aus der Sammlung des Stadtmuseums präsentiert. Anschließend können die Kinder kreativ werden und die gehörten Geschichten in Bildern umsetzen oder ihre Version des Dröppke erschaffen ? der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Susanne Püschel ist Autorin zahlreicher Kinderbücher und arbeitet an verschiedenen Schreib- und Leseprojekten für Kinder sowie an der Kinderseite der Rheinischen Post mit. 2007 erhielt Susanne Püschel die Förderung der Bertold Heinze Stiftung für ihr Buch „Geheimversteck Schlossturm“.
Die Lesung eignet sich für Kinder von 7 bis 11 Jahren. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Text: Buch, Michael
Landeshauptstadt Düsseldorf

Bildquelle:

Comments are closed.